1 / 12
test

Was sagen Experten?

Heinz-Paul Bonn

Sprachrohr der Deutschen IT Industrie. Ehemaliger Vorstandsvorsitzender des Kölner Softwarehauses GUS Group. Ehemaliger Vizepräsident des BITKOM.

»Mobile ohne Cloud – das geht gar nicht. Aber Cloud ohne Mobile geht auch nicht. Denn dann bräuchte die Cloud kein Mensch. Wir brauchen dazu eine einfache Möglichkeit, unsere Ideen schnell umzusetzen. Meinen Prozess mit smapOne erstellt und dann griffbereit in der Tasche zu haben, das gibt mir ein sicheres Gefühl.«

2 / 12
test

Was sagen Experten?

Brigitte Zypries

Bundesministerin für Wirtschaft und Energie.

»Die digitale Mobilität ist ein wesentlicher Erfolgsfaktor für Unternehmen der Zukunft. Die Digitalisierung Deutschlands braucht Startups wie smapOne, die Unternehmen helfen, ihre Prozesse zu verschlanken. Sven Zuschlag hat mit seinem Team ein innovatives und für Unternehmen sehr nützliches Geschäftsmodell entwickelt, das die einfache und schnelle mobile Nutzung von Unternehmensanwendungen über Apps ermöglicht.«

3 / 12
test

Was sagen Experten?

Oliver Kaltner

CEO der Leica Camera AG.

»Bei Problemen im Unternehmen liegt mein Fokus nicht unmittelbar auf der konkreten technischen Umsetzung. Vielmehr interessiert mich, dass wir eine einfache, schnelle und nachhaltige Lösung erhalten. Das Kosten-Nutzen-Verhältnis ist ebenso entscheidend wie auch die reibungslose Unterstützung der Business Prozesse und Workstreams. Die smapOne AG wird mit ihrer Plattform einen wichtigen Beitrag leisten, diese Lösungen zu ermöglichen, in dem sie auf innovative Art und Weise die Themen Prozessoptimierung & Mobile verbindet.«

4 / 12
test

Was sagen Experten?

Martin Berchtenbreiter

Chief Commercial Officer (CCO and MD) Versatel GmbH

»Alle Unternehmen, aber besonders der Mittelstand, definieren den Nutzen und Einsatz von IT gerade neu. Mobility ist dabei ein wesentlicher Faktor und reicht von modernen Arbeitskonzepten bis zur erfolgskritischen Nutzung von digitalen Informationen im täglichen und strategischen Business. Dabei helfen dem Mittelstand einfache und vordefinierte Module und garantieren mehr Flexibilität diese Digitalisierung auch von innen zu gestalten.«

5 / 12
test

Was sagen Experten?

Oliver Gürtler

Senior Director der Cloud & Enterprise Business Group bei der Microsoft Deutschland GmbH

»Unternehmen, die auf die Chancen von Mobility und Cloud verzichten, laufen Gefahr nicht mehr wettbewerbsfähig zu sein und verlieren an Attraktivität sowohl für Kunden als auch für ihre eigenen Mitarbeiter. Allerdings sind Unternehmen aufgrund der hohen Komplexität oft noch nicht für diese Themen bereit. Es ist Zeit für eine Lösung, die für diese Unternehmen einen einfachen und schnellen Zugang bietet.«

6 / 12
test

Was sagen Experten?

Prof. Dr. Stefan Stoll

Leiter des Studiengangs Wirtschaftsinformatik, DHBW Villingen-Schwenningen.

»Der Wert Ihres Smartphones liegt nicht in der Hardware, wie schön auch immer sein Design ist. Wert und Nutzen Ihres Smartphones resultieren aus den Apps, der „mobilen Software“, die Sie kontextbezogen programmieren und einsetzen können.«

7 / 12
test

Was sagen Experten?

Achim Berg

Vizepräsident des BITKOM. Ehemaliger Vorstandsvorsitzender der arvato AG. Ehemaliges Vorstandsmitglied der Bertelsmann SE.

»Deutschland muss sich dem internationalen Wettbewerb der Digitalisierung stellen. Sowohl bei großen als auch kleinen Firmen geht es oft nicht um die komplette Abwanderung der Unternehmens-IT in die Cloud, sondern um schnelle dedizierte Lösungen, die konkrete Probleme adressieren.«

8 / 12
test

Was sagen Experten?

Sven Klose

Gechäftsführer der Hannover Beteiligungsfonds GmbH & Hannover innovation fonds GmbH.

»Ob in der Region Hannover oder in ganz Deutschland … Wir benötigen junge Startups, die neue und spannende Themen in die Unternehmen tragen und damit Deutschland wettbewerbsfähig halten. Besonders die IT-Branche birgt mit dem Schwerpunkt Mobility noch großes Potenzial und Investitionssicherheit für den Mittelstand

9 / 12
test

Was sagen Experten?

Florian Nöll

Vorsitzender des Bundesverbands Deutsche Startups.

»Deutschland braucht mehr Gründungen – noch entstehen die meisten neuen Geschäftsmodelle in den USA. Vor allem im Bereich Internet und neue Technologien liegen wir noch weit hinter unseren Möglichkeiten und das, obwohl gerade diese Bereiche als Wachstumsmotor gelten. Wir müssen mehr unternehmerisches Denken und Handeln an den Tag legen, so wie dies die smapOne AG tut. Mit ihrer Idee, Enterprise IT über Mobile & Cloud einfacher zu machen und flexibler zu gestalten, gehen sie neue Wege und bringen Schwung in die deutsche Gründerszene

10 / 12
test

Was sagen Experten?

Frank Mies

Geschäftsführer der the IT Company GmbH

»smapOne schafft mit seinem Service die Cloud zum Anfassen. Lösungen mit der Plattform selbst zu erstellen gibt Freiheit und die notwendige Flexibilität. Das Potential für Einsparungen für die Kunden ist aus meiner Erfahrung enorm.«

11 / 12
test

Was sagen Experten?

Hans-Jürgen Rose

Senior Vice President Cloud Sales Deutsche Telekom AG - T-Systems International GmbH. Ehemaliger Senior Director & Head of Dynamics bei Microsoft Deutschland GmbH.

»Ob im CRM oder im ERP, Mobilität ist mittlerweile eine entscheidenden Komponente. Microsoft Dynamics baut auf starke Partner und mit smapOne haben wir einen Experten, der für unser Ökosystem und Kunden, eine Plattform mit Bausteinen zur Mobilisierung von Prozessen bereitstellt. Clevere Erweiterung unserer Suites, das sichert die Wettbewerbsfähigkeit unserer Kunden und gibt deren Mitarbeitern höhere Produktivität

12 / 12
test

Was sagen Experten?

Ernst Raue

CEO der ER GBS GmbH. Ehemaliger Vorstand der Deutschen Messe AG. Durch die deutsche Börse zertifizierter Aufsichtsrat.

»Die Themen Bring your own device, skalierbare Plattformen und standortübergreifende Zusammenarbeit sind unabdingbar für die Enterprise IT. Der zunehmende Anteil mobil arbeitender Mitarbeiter erhöht den Druck auf IT-Abteilungen, Smartphones, Tablets und Apps in die Geschäftsabläufe zu integrieren. Die smapOne AG schließt mit ihren vordefinierten Modulen eine Lücke am Markt und zeigt wie einfach IT sein kann.«

Was sagen Nutzer?
 

Jorge Rivero

Innovation Director Vinci-Energies Industry Germany

»Innerhalb der Vinci Energies Gruppe, gerade in Deutschland, mit 250 Business Units und 11.000 Mitarbeitern, ist die Zusammenarbeit der verbundenen Unternehmen, aber auch mit Partner ein wesentlicher Erfolgsfaktor. So ist es uns möglich die Kunden aktiv mit innovativen Lösungen aus einer Hand zu versorgen. Mit smapOne haben wir die Möglichkeit, interne Prozesse zu beschleunigen und den Kunden kosteneffiziente mobile Lösungen bereitzustellen. Mich hat die Einfachheit und die Geschwindigkeit fasziniert.«

Stefan Hohm

Corporate Director bei DACHSER SE

»Wir haben die neue Einheit „Corporate Solutions Research & Development“ gegründet, in der die Validierung neuer Technologien und die Entwicklung von Innovationen gebündelt sind. In diesem Rahmen beschäftigen wir uns mit allen wesentlichen Zukunftsthemen in der Logistik, mit modernen Konzepten der City-Belieferung, dem Einsatz von Big Data, Connectivity-Plattformen, Lead Logistics Provider Konzepten, Smart Identification und vielem mehr. Wir rücken unser Augenmerk natürlich auch auf die Megatrends, die unsere Welt bewegen. Dazu gehört insbesondere auch die Digitalisierung mit Industrie 4.0 und die dazu gehörende Forschung & Entwicklung. Mit smapOne sind wir niederlassungsübergreifend in der Lage, weitere Potentiale der Digitalisierung zu schöpfen, die Kreativität unserer Mitarbeiter zu fördern, Impulse anzuregen, sowie diese selbst schnell und einfach in Prototypen bzw. fertige Apps zu verwandein

Monika Wiederhold

Vice President Product Management & Innovation bei Lufthansa Cargo AG

»Für die Entwicklung von innovativen Luftfracht-Dienstleistungen spielen mobile, digitale Services eine immer größere Rolle. Um mit meinen Teams in Kreativprozessen neue mobile Ideen zu finden, nutzen wir SmapOne. Das innovative Baukasten-System ermöglicht mit wenigen Klicks die digitale Umsetzung der Ideen. Das Feedback meiner Kollegen zu diesem experimentellen Ansatz ist sehr positiv und ich bin gespannt wie sich smapOne entwickelt.«

Carsten Glos

Geschäftsführer 7Days Group

»Die 7Days Gruppe bündelt langjährige Erfahrung als Fulfillmentdienstleister mit dem Fokus auf Vertriebs-, Dispositions- und Transportleistungen. Wir erarbeiten mit den rund 1‘400 fachlich qualifizierten Mitarbeitenden individuelle Lösungen, welche die Bedürfnisse unserer Kunden aufnehmen und einen Mehrwert schaffen. Die 7Days Gruppe ist eine inhabergeführte, schlanke und effektive Organisation, welche das unternehmerische Denken verbunden mit sozialer Verantwortung fördert und lebt. Die Plattform von smapOne mit den vielfältigen Möglichkeiten passt sich ideal an unsere Unternehmenskultur. Dies hilft uns viele Bereiche schnell weiter zu optimieren und unsere Wettbewerbsfähigkeit auszubauen – Starke Leistung

Michael Mack

Mitglied der Geschäftsführung des Europa-Park

»Der Europapark ist mit mehr als 5 Mio. Besucher jährlich Deutschlands größter Freizeitpark. Für die interne Organisation von über 100 Attraktionen ist es wichtig die Abläufe so optimal wie möglich zu gestalten und auch dort auf Innovationen zu setzen. smapOne ist eine sehr gute Plattform, die sich an unsere Arbeitsweise anpasst und nicht andersherum. Sie macht es uns leicht, selbst einfache Prozesse in Apps zu verwandeln und somit die Vorteile der Digitalisierung und Mobilität zu nutzen. Ob Park-Umfrage, Kontrolle der Fahrgeschäfte oder Mängelaufnahme, viele manuelle Arbeitsschritte können damit für uns noch schneller und kostengünstiger gestaltet werden.«

Stefan Müller

Serviceleiter bei Plattenhardt + Wirth GmbH

»Wir, die Firma Plattenhardt + Wirth GmbH aus Meckenbeuren am Bodensee planen und bauen seit mehr als 50 Jahren unter anderem Kühlräume und sind in diesem Bereich Marktführer in Europa. Zu unseren Kunden gehören führende Unternehmen aus Lebensmittelherstellung und -handel, wie Lidl, Aldi und Edeka. Für uns ist der reibungslose Kundenservice ein westlicher Faktor unseres Erfolges. Mit smapOne schaffen wir nun selbst unsere „digitalen Unterstützer“ auf den Smartphones. Die individuellen Apps helfen unsere internen Prozesse zu optimieren und dabei gleichzeitig die Servicequalität zum Kunden zu erhöhen. PlaWi goes Digital mit smapOne, genau die Flexibilität und Zuverlässigkeit die wir für unsere Wettbewerbsfähigkeit brauchen – Cool

Daniel Beforth

Projektleiter bei Wierig Solar AG

»Moderne Photovoltaikanlagen auf Gewerbe- und Industriedächern sind unsere Stärke. Damit nicht nur diese optimal genutzt werden, sondern auch unsere Mitarbeiter effiziente Arbeit leisten können, setzen wir auf digitale Wartungs- und Serviceformulare, die bequem per App auf dem Smartphone und Tablet erfasst werden können. Somit steigern wir unsere Reaktionszeiten und Transparenz bei der Dokumentation – zukunftsfähig und zuverlässig. Wir liefern in jeder Hinsicht Qualität, auf die sich unsere Kunden verlassen können!«

Magnus Rode

Manager In-House Applications bei CALANBAU-TPI

»Auf der Suche nach einer Möglichkeit, um mobil Daten erfassen und in unseren bestehenden Systemen weiter verarbeiten zu können, bin ich auf smapOne aufmerksam geworden.
Meine erste Business-App mit #smapOne habe ich in wenigen Minuten ohne Programmierung als digitales Formular erstellt. #DasWarEinfach
Mittlerweile lesen wir die eingehenden Meldungen über die komfortable REST-API aus und verarbeiten diese in unseren eigenen Systemen weiter. So lässt sich Digitalisierung einfach umsetzen!
Durch die digitale Verfügbarkeit der Schulungsrückmeldung unserer Teilnehmer konnten wir den Zeitaufwand der Nachbereitung unserer Schulungen verringern. Damit konnten wir erste Papierprozesse ablösen und den Schritt Richtung Digitalisierung machen

Antje Curland

Marketing Kommunikation bei Braunschweiger Flammenfilter GmbH

»Wir denken weiter – mit Begeisterung! Mit unserer Marke PROTEGO® sind wir Technologieführer in unserem Spezialgebiet Flammendurchschlagsicherungen, Ventile und Tankzubehör. Innovativ und technologieführend möchten wir auch als Unternehmen wahrgenommen werden. Daher setzen wir auf schlanke, innovative Lösungen, die uns schnell voranbringen und uns den Weg in die digitale Transformation ermöglichen. Für Außendienstmitarbeiter auf Messen und Events haben wir nun im ersten Schritt die Erfassung von Kontakten auf Papier abgelöst und nutzen dafür kleine Apps von smapOne auf mobilen Endgeräten. Einfach zu verstehen, zuverlässig erfasst, verbessert im Prozess – So wünschen wir uns das!«

Viola Wintermantel

Projektmanagerin bei ALFA FM&SALES KFT

»Wir setzen auf individuelle, exklusive und zukunftsweisende Lösungen im Bereich Facility- und Assetmanagement für unsere Kunden. Unsere Mitarbeiter kontrollieren täglich die Gebäude auf Sauberkeit und Sicherheit, aber auch Zählerstände und Mängel. Apps zur einfachen Erfassung der Daten machen es uns möglich, alle Informationen digital und schnell verfügbar zu haben. Damit gewährleisten wir qualitativ hochwertige Objekte für unsere Mieter und erhöhen die Kundenzufriedenheit

Patrizio Fontanarosa

Geschäftsführer und Inhaber bei FLP - Fontanarosa Lift Parts

»smapOne lässt unsere Aufzugsbranche erwachen. Sehr konservative Geschäftsprozesse werden durch die Zusammenarbeit mit smapOne revolutioniert. Aufzugsbetriebe sparen Zeit und Geld und können dadurch ihre ohnehin knappen Ressourcen besser ausschöpfen. Vielen Dank für die tolle Leistung

Stefan Truthähn

Geschäftsführenden Gesellschafter bei hhpberlin Ingenieure für Brandschutz GmbH

»Die digitale Transformation ist auch für den Brand- und Katastrophenschutz ein hochwirksamer Motor. Mit smapOne können wir interne Prozesse in individuelle Apps verwandeln und so noch schneller und effizienter agieren. Diese Form der digitalen Wertschöpfung bringt uns unserer Vision einer agilen und sicheren Stadt ein ganzes Stück näher und hilft am Ende dabei, Leben zu retten

Matthias Pump

Kaufmännischer Leiter bei 3B Dienstleistung Deutschland GmbH

»3B steht seit mehr als 30 Jahren für Leistung und Service rund um die Immobilie. Unsere Leistungsfähigkeit stellen wir täglich bei großen und namenhaften Kunden unter Beweis. Für uns sind Wettbewerbsfähigkeit und Qualität sehr wichtig. Durch optimale Prozesse sorgen wir für einen reibungslosen Betrieb bei unseren Kunden. Unsere Mitarbeiter Vorort unterstützen wir durch die Bereitstellung mobiler Apps bei der Dokumentation der Dienstleistungen und stellen diese digitalen Belege unseren Kunden zur Verfügung. smapOne ist für uns dabei DIE flexible und leistungsfähige Plattform unserer Wahl.«

Oliver Schulz

Geschäftsleitung bei Obermann Logistik GmbH

»In der Gestaltung unserer Prozesse legen wir sehr viel Wert auf eine geringe Fehlerquote sowie ein hohes Qualitätsmanagement. Daher werden unsere Lagerhallen regelmäßig nach unterschiedlichsten Spezifikationen kontrolliert. smapOne hilft uns dabei, diese internen Checks schneller und effizienter umzusetzen. Weniger Papier im Archiv, mehr Transparenz in der Dokumentation und schnellere Reaktionszeiten sind wesentliche Vorteile dieser mobilen Lösung.«

Alexander Mielke

Aufzug- und Autoparksysteme Berlin

»Durch den Einsatz von smapOne verkürzt sich die Bearbeitungszeit von bisher eingesetzten Formularen deutlich. Mit dieser variablen und flexiblen Lösung haben wir die Möglichkeit eigene Konzepte schneller umzusetzen, kurzfristig Dokumente und Formulare für unsere Mitarbeiter vor Ort zur Verfügung zu stellen und diese nach Bedarf unserer Kunden schnell und einfach passend für die Situation zu gestalten.«

Jos Beekman

Geschäftsführer der BEEKMAN B.V.

»Wir sind der Spezialist für Komponenten und Installationsmaterial rund um das Haus. Als größter Anbieter in den Niederlanden verwalten wir über 6 Millionen Teile namhafter Hersteller. Unsere über 2.000 Kunden schätzen vor allem unseren umfangreichen Kundenservice. Mit smapOne können wir nun Prozesse auf den Smartphones beschleunigen, selbst anpassen und intern wie mit unseren Kunden effizienter gestaltenWir sind damit sehr schnell gestartet und werden den Einsatz im Unternehmen auch weiter ausbauen.«

Klaus Kern

Geschäftsführer von Kern Gebäudemanagement

»Durch den Einsatz von smapOne sparen wir wertvolle Zeit bei der Erfassung und Dokumentation von Gebäudezuständen. Diese vielseitige und innovative Lösung ermöglicht es uns Mängel schneller zu kommunizieren und weitere Prozesse anzustoßen, was wiederum mit einer höheren Kundenzufriedenheit verbunden ist.«

Jörg Hendschke

Schatzmeister beim Wassersportverein Buckau Fermersleben e.V.

»Mitgliederdaten managen und Zählerstände ablesen – für uns im Wassersportverein benötigen wir einfache, schnelle und kostengünstige Lösungen. Mit smapOne gelingt die digitale Umsetzung perfekt. Die Mitglieder geben die Daten in die Apps auf Ihrem Smartphone ein und der Verein kann sie dann problemlos im System verwalten. Papierkram gehört bei uns nun (fast) der Vergangenheit an.«

Rainer Witt

Geschäftsführer der kreITiv GmbH

»Unsere Kunden benötigen flexible, kostengünstige Lösungen. Mit smapOne im Boot haben wir die Möglichkeit, schnell den Einstieg beim Kunden zu finden und eine schlanke Lösung zu präsentieren. Wir setzen auf innovative Technologien und smapOne hat uns mit ihrer überzeugt!«

Peter Salzburg

Koordination Helpdesk und IT-Service ENGIE Deutschland GmbH

»Es reicht nicht nur andauernd über Digitalisierung zu reden und Heerscharen von Beratern damit zu beschäftigen die konkreten Chancen auszuloten. Man muss vor allem ran an die Themen und endlich auch was machen! Designer gestartet, App konfiguriert und an die entsprechenden Nutzer verteilt. Das ist einfach, klar strukturiert und für den Business-Einsatz konzipiert. Damit kann ich in den Fachbereich gehen und dort die Themen treiben.«

Simon Riedel

Abteilungsleiter Marketing bei Hannoversche Volksbank eG

»Die Hannoversche Volksbank ist auf Partnerschaft und Leistung ausgerichtet. Im Interesse unserer Mitglieder, Kunden und Mitarbeiter wollen wir die Leistungsfähigkeit der Bank auf Dauer sichern und ausbauen. Dazu gehört es, nah an unseren Kunden zu sein und ihr Feedback schnell aufnehmen zu können. Gleichzeitig wollen wir auch für interne Prozesse die Chancen der Digitalisierung immer stärker nutzen, um z.B. schneller und besser zu werden. smapOne hilft uns dabei, unsere Leistung durch Digitalisierung zu optimieren, selbst kreativ zu sein und unsere Service-Qualität zu verbessern – smapOne macht Spaß und passt gut zu meinen Anforderungen.«

Oliver Neumann

Abteilungsleiter Strom bei Stadtwerke Nortorf AöR

»Lückenlose Dokumentation und Nachvollziehbarkeit kann ich nun einfacher mit mobilen Apps erzielen. Egal ob Spielplatz-, Stations- oder Straßenkontrolle – mit den Bausteinen kann ich uns selbst das technische Betriebsmanagement erleichtern. Mobile Datenaufnahme und zentrale Verwaltung reduzieren den Digitalisierungsaufwand und beschleunigen die Suche

André Wiesmann

Director Partner Marketing bei DocuWare Group

»Für DocuWare ist es wichtig, dem gesamten Partnerkanal relevante Sales- und Marketinginhalte in kompakter Form zur Verfügung zu stellen, damit Außendienstmitarbeiter jederzeit Zugriff auf vertriebsunterstützende Materialien haben.
Mit smapOne sind wir in der Lage selbst Apps sofort auf den Smartphones flexibel bereitzustellen und einen einfachen Information-Hub der neuen Generation anzubieten.«

Hans-Werner Tolksdorf

Geschäftsführer bei the IT Company

»Im Support und Services ist mobiles Arbeiten unabdingbar. Mussten wir bisher hohe Summen investieren, um unsere Apps zu erstellen und aktuell zu halten, bietet mir smapOne die Möglichkeit, dies schnell und einfach selbst zu machen. Durch die hohe Flexibilität der Plattform ergeben sich für uns viele Anwendungsmöglichkeiten. So können zum Beispiel Supportprotokolle und -Zeiten direkt beim Kunden vor Ort mit unserer App erfasst werden. Dadurch entfallen lästige administrative Aufgaben für meine Mitarbeiter.«

Michael Kahr

Geschäftsführer bei pronexxum GmbH

»Beratung des Kunden in seinem Projektmanagementprozess ist mein Geschäft. Dabei führe ich aufschlussreiche Assessments mit den einzelnen Projektbeteiligten durch, um gezielt und rechtzeitig Schwachstellen im Projekt zu identifizieren und den positiven Projektverlauf zu unterstützen. Während des Assessments ist es wenig förderlich das Notebook als Blockade zwischen dem zu Interviewenden und mir zu haben. Hervorragend eigenen sich daher die Bearbeitung des Interviews auf einem mobilen Devices

Helge Thomas

Creative Director bei pro event live-communication GmbH

»Für uns als Kommunikations-Agentur optimal. Unsere Mitarbeiter arbeiten alle mit Smartphones und sind viel unterwegs. Jetzt können wir ihnen ohne fremde Hilfe und jederzeit Apps generieren, die ihnen die ortsunabhängige Zusammenarbeit in den Projekten radikal erleichtern, dadurch Prozesse beschleunigen und so dringend benötigte Ressourcen freimachen

Inga Knoche

Vertriebsmanagerin bei greenique - ein Geschäftsbereich der acocon GmbH

»Mobility wird zunehmend nachgefragt. Als IT-Company setzen wir auf die neuesten Trends für unsere Kunden und unsere eigene IT. In den Bereichen Marketing & Vertrieb ist es wichtig, schnell und einfach Feedback aus den Teams zu bekommen. Bisher haben wir das über verschiedene Kanäle gemacht. Da jeder Kollege ein Smartphone hat, bietet es sich an, dafür einfach eine simple App einzusetzen und jederzeit selbst anzupassen. Feedback erreicht uns damit sehr schnell und erhöht damit unsere Produktivität, was unsere kontinuierliche Prozessverbesserung unterstützt.«

Bernd Klingler

Teamleiter Vertrieb bei Konica Minolta IT Solutions GmbH

»Unsere Kunden sind zentraler Bestandteil unseres Handelns. Daher ist die Wahrnehmung von Feedback und eine sofortige Berücksichtigung selbstverständlich. Unsere Feedback-App stellen wir sehr einfach individualisiert direkt auf unterschiedlichen Smartphone-Typen bereit. Somit steigern wir die Kundenwahrnehmung als digitaler Begleiter, erhöhen den Kundennutzen und können uns – durch direkte online-Auswertung – stetig im Sinne unserer Kunden verbessern.«

Ziad Ferjani

Service & Support / Betriebsleiter bei praedata Bürosysteme GmbH

»Als Servicepartner für führende Unternehmen in Südwestfalen ist eine schnelle und transparente Kommunikation sehr wichtig. Dies betrifft den internen Austausch im Unternehmen als auch die Interaktion mit unseren Partnern. Mit den smapone Produkten erfolgt ein unkomplizierter Austausch von Informationen in einer der modernsten Kommunikationsformen überhaupt – per App auf dem ständigen Begleiter – dem Smartphone. Ohne aufwendiges Pflichtenheft, ohne langwieriges entwickeln und ohne kostenintensives programmieren. Aus dem Kopf – in die App!«

Ulrich Heyer

Facility Management bei Airbus Defence & Space

»Prozesse im Facility Management müssen sich an die Kundenbedürfnisse anpassen, schnell und flexibel sein. Die Testphase hat gezeigt, dass man mit smapOne individuelle Anforderungen einfach auf das Smartphone bringen und Verwaltungsaufwände reduzieren kann. Das System folgt dem Prozess und nicht umgekehrt – Cleverer Service.«

Gisela Strnad

Leitung heise Events bei Heise Medien GmbH & Co. KG

»Heise Medien steht für hochwertigen und unabhängigen Journalismus. Mit c’t, iX und Technology Review verlegen wir erfolgreiche und zukunftsweisende IT- und Technologiemagazine. Unser Internet-Auftritt für IT-Interessierte, heise online, zählt zu den meistbesuchten deutschen Special-Interest-Angeboten. Mit Konferenzen, Seminaren und Workshops spricht heise Events ein gehobenes IT-Fachpublikum an. Wir bei heise Events sind mit unseren Veranstaltungen am Puls der Zeit und die Meinung unserer Teilnehmer ist uns wichtig. Mit den Apps, die wir selbst über smapOne erstellt haben, können wir nun direkt und digital mit dem Publikum interagieren, schneller und kostengünstiger Meinungen auswerten – für uns, ein konsequenter Schritt in die Digitalisierung kleiner Prozesse

Brian Hartmann

Geschäftsführer bei Numbersvorlagen

»Meinen Kunden lieben meine Vorlagen, z.B. für Arbeitszeiterfassung und Kassenbücher. Mit smapOne haben sie nun auch die Möglichkeit, ihre Daten mobil zu erfassen und dann sehr einfach über die Exportfunktion in meine Vorlagen zu übernehmen. Perfekte Ergänzung für meinen Service.«

Dr. Lutz Martin Keppeler

Rechtsanwalt, Associate bei Heuking Kühn Lüer Wojtek

»Im Rahmen meiner Seminare über Datenschutzthemen, hole ich regelmäßig Feedback meiner Teilnehmer ein. Der alte Prozess mit Papierbögen verursacht Aufwand beim Digitalisieren, mit smapOne habe ich nun eine schnelle Lösung, um eine „Feedback App“ selbst zu erstellen. Sehr flexibel – notwendige Anpassungen nehme ich selbst schnell vor. Jetzt schaue ich mir direkt nach der Veranstaltung die Wünsche an und reagiere schneller auf Anforderungen

Edgar Peters

Geschäftsführer bei Afrodeutsch

»smapOne ermöglicht uns einen einfachen, schnellen und automatisierten Store-Check von Display Aufstellern zum Abgleich des Soll-Ist Zustandes in Geschäften ohne Papierchecklisten durchzuführen. So haben wir es geschafft den Arbeitsablauf zu verschlanken und die Daten einfach auszuwerten und weiter zu verarbeiten.«

Tobias Beblik

Mitglied der Geschäftsleitung von bewa-plast Beck GmbH

»bewa-plast Beck GmbH steht für ganzheitliche und hochwertige Produkt- und Serviceleistungen im und rund um den Fensterbau mit über 60 Jahren Herstellererfahrung. Bei unserer Produktion, made in Germany, stellen wir höchste Qualitätsansprüche an uns, unsere Produkte sowie die interne Organisation. Für die interne Service- und Prozessoptimierung nutzen unsere Monteure täglich die smapOne Apps bei Montagen, Auslieferungen, Wartungen sowie Mängeldokumentationen. Die selbst gestalteten Service-Apps von smapOne reduzieren die Dokumentationszeit um mehr als 50 %. So konnten wir insbesondere die Kundenzufriedenheit durch schnellere und einfachere Abläufe steigern.«

Projektmanager

Hersteller von Windenergieanlagen

(Unternehmen möchte anonym bleiben) Die einfache und schnelle Bedienung verbessert die Reporting-Disziplin enorm. Statt Papierformulare auszufüllen, zu scannen und per Mail verschicken ist die Information jetzt sofort im Büro und kann weiterverarbeitet werden. Auch die inhaltliche Qualität der Reports ist deutlich besser, da durch die Pflichtfelder kein wichtiger Eintrag weg gelassen oder vergessen werden kann. Allein der E-Mail Benachrichtigungsservice für jeden neuen Datensatz hat deutliche Verbesserungen gebracht. Die Anbindung der Datenbank an z.B. PowerBI eröffnet dann noch weitere Möglichkeiten die Daten gleich aufzubereiten und in Dashboards darzustellen, die dem interessierten Kreis dann live zur Verfügung stehen. Transparente und schnelle Datenaufnahme, Verarbeitung und Darstellung ist somit auch für nicht IT-Spezialisten möglich.