Kern Gebäudemanagement: Mobile Lösungen für Objektbegehungen

Kern Gebäudemanagement: Mobile Lösungen für Objektbegehungen

  • Ablösung der manuellen Protokolle durch eine App
  • Zeitersparnis von ein bis zwei Tage pro Woche
  • Schnellere Erstellung von Rechnungen

»Durch den Einsatz von smapOne sparen wir wertvolle Zeit bei der Erfassung und Dokumentation von Gebäudezuständen. Diese vielseitige und innovative Lösung ermöglicht es uns Mängel schneller zu kommunizieren und weitere Prozesse anzustoßen, was wiederum mit einer höheren Kundenzufriedenheit verbunden ist.«

Klaus KernKern Gebäudemanagement

Kern Gebäudemanagement

Mobile Lösungen für Objektbegehungen und Reinigungskontrolle

Auch und gerade für Dienstleister in konventionellen Branchen wird es immer wichtiger, Arbeitsschritte so weit wie möglich zu digitalisieren. Wer diese Aufgabe mit guten Ideen kreativ angeht, kann Aufwand und Kosten sparen, den Service verbessern und sich so einen Wettbewerbsvorteil sichern. Eine spürbare Verbesserung der Kundenzufriedenheit gibt es noch dazu. Wichtig ist dabei neben der richtigen Idee auch das passende Werkzeug, das es ermöglicht, die eigenen Ideen auch selbst umzusetzen.

Kern Gebäudemanagement: mobile Lösungen für Objektbegehungen

Der Service der Firma Kern umfasst die Reinigung und Pflege von Immobilien aller Art. Dabei werden nicht nur die aktuellen Erfordernisse betrachtet, sondern ein Fahrplan zur schrittweisen Verbesserung von Anlagen und Abläufen entwickelt. Bei Gebäude- und Grünanlagenbegehungen nehmen die Mitarbeiter Mängel auf und dokumentieren so den aktuellen Zustand. In der Vergangenheit wurde das mit Papierformularen und Stift durchgeführt. Die Formulare wurden ins Büro gebracht und dort digitalisiert. Solche Objektbegehungen werden bei Kern von mehreren Mitarbeitern täglich gemacht, insgesamt bis zu 30 Mal in der Woche. Den Prozess der Aufnahme zu digitalisieren, spart also einigen Aufwand. Eine mobile Lösung für die Mitarbeiter vor Ort wurde daher angedacht.

Ablösung der manuellen Protokolle durch eine App

Die Aufgabe bei Kern bestand also darin, die bis dahin manuell erstellten Begehungsprotokolle durch eine App zu ersetzen. Als Werkzeug wurde dafür die flexible App-Suite für den Service von smapOne ausgewählt. Diese bietet unter anderem den Vorteil, dass zur Erstellung keinerlei Programmierkenntnisse notwendig sind. Die Nutzer können also ihre Ideen direkt selbst umsetzen und in einer halben Stunde eine eigene App erzeugen. Mithilfe der neuen, selbst gestalteten App können die Mitarbeiter von Kern nun den Zustand und die Mängel von Objekten direkt per Smartphone oder Tablet erfassen. Sehr nützlich ist dabei die eingebaute Funktionalität, Fotos zur besseren Dokumentation anfügen zu können.

Ergebnis: schnellere Abläufe und verbesserte Dokumentation

Weil die Ergebnisse einer Begehung jetzt sofort in der Zentrale verfügbar sind und der Arbeitsschritt Digitalisieren entfällt, werden bei Kern nun ein bis zwei Tage pro Woche eingespart. Die Rechnung kann früher erstellt werden, Dokumentation und Archivierung sind deutlich einfacher geworden. Das nächste Projekt ist schon angedacht. Die Zeiterfassung der Mitarbeiter soll zukünftig ebenfalls per App gemacht werden.

Innovationen ermöglichen

Wer wie die Firma Kern Gebäudemanagement die ersten Schritte in die Digitalisierung gemacht hat, kann damit eine eigene Innovationsdynamik in Gang setzen. Voraussetzung dafür ist allerdings, dass neue Ideen schnell und unkompliziert ausprobiert werden können. Ein flexibler App-Baukasten bietet dazu die besten Voraussetzungen. Durch die Nutzung miteinander kompatibler Bausteine und ausgetesteten Funktionen ist eine Idee schnell umgesetzt, ohne eine Zeile Programmcode zu schreiben. Die neue App kann als native Anwendung für Apple-Geräte wie iPhone oder iPad, Android- oder Windows-Systeme erzeugt werden. Auch die Integration in vorhandene IT-Systeme ist durch REST-Schnittstelle, umfangreiche Exportfunktionen und App-Datalink problemlos möglich.

Die Chancen der Digitalisierung wahrnehmen

Die flexible App-Suite von smapOne ist einfach zu bedienen und erfordert keine größeren Investitionen, ideal für den Einstieg in die Digitalisierung. Klaus Kern, Geschäftsführer von Kern Gebäudemanagement ist sehr zufrieden mit dem ersten Projekt: »Durch den Einsatz von smapOne sparen wir wertvolle Zeit bei der Erfassung und Dokumentation von Gebäudezuständen. Diese vielseitige und innovative Lösung ermöglicht es uns Mängel schneller zu kommunizieren und weitere Prozesse anzustoßen, was wiederum mit einer höheren Kundenzufriedenheit verbunden ist.« Weil das so ist, sind die nächsten Schritte, eine mobile Lösung für die Zeiterfassung und Unterstützung bei der Installation von Sanitäranlagen bereits in Planung.

Über das Unternehmen

Kern Gebäudemanagement: Mobile Lösungen für Objektbegehungen

Kern Gebäudemanagement orientieren sich an aktuellen Erfordernissen von Immobilien, blicken aber auch ein Stück weiter und entwickeln ein Konzept um Anlagen, Abläufe und Zustände zu optimieren. Dazu gehören unter anderem: Unterhaltsreinigung, Grundreinigung, Glas- und Rahmenreinigung, Fassadenreinigung und alle Arten der Baureinigung.

Mehr zum Thema
VersorgungsBetriebe Elbe GmbH: Störungsbehebung per App dokumentiert
VersorgungsBetriebe Elbe GmbH: Störungsbehebung per App dokumentiert

Die VersorgungsBetriebe Elbe GmbH versorgt circa 23.000 Einwohner in der Region Lauenburg/Elbe und Boizenburg/Elbe mit Energie und Wasser. Damit der Betrieb der Netze und Anlagen reibungslos läuft, ist die vollständige und exakte Dokumentation vieler Betriebsabläufe, Wartungsarbeiten und Störungen erforderlich.

Zur Story

hhpberlin: Smart Cities & digitaler Brandschutz
hhpberlin: Smart Cities & digitaler Brandschutz

Zur Unterstützung ihres Service haben die Mitarbeiter von hhpberlin eine Reihe von Apps entwickelt. Da die ausführenden Mitarbeiter die Prozesse am besten kennen, können sie die Transformation in eine Business-App auch am sinnvollsten durchführen.

Zur Story