OPLENUS: Signifikante Zeitersparnis durch clevere Apps

OPLENUS: Signifikante Zeitersparnis durch clevere Apps

  • Bis zu 50% Zeitersparnis durch Digitalisierung der Prozesse
  • Enorm reduzierter Papierbedarf
  • Befreiung von unnötigem Schreibkram
  • Erleichterung der täglichen Arbeit durch Einsatz intuitiver Apps

Mit smapOne haben wir eine Lösung gefunden, die unser Tagesgeschäft um einiges effizienter gestaltet. Wir können schnell und einfach Apps erstellen und den Kollegen vor Ort die Arbeit erleichtern. Es befreit sie von unnötigem Papierkram und lässt damit mehr Zeit für die eigentlichen Aufträge. Das ist am Ende der größte Vorteil und gut für alle Beteiligten. Dank der umfangreichen Berichtsfunktion sowie der Excelanbindung und Export-Funktion arbeiten wir mit Daten schneller und transparenter. Die Kollegen sind begeistert und unsere Kunden auch. Was will man mehr!

Torsten PrinzOPLENUS Facilitymanagement GmbH

Torsten Prinz OPLENUS

OPLENUS GmbH

Interview: Geschäftsführer Torsten Prinz über Apps im Facilitymanagement

 

Was ist die Herausforderung?

"Wir haben uns schon länger intensiv mit der Idee beschäftigt, unsere internen Prozesse und Dokumentationspflichten durch den Einsatz von APP`s abzubilden und so unseren Gebäude-/ Servicetechnikern vor Ort in den Objekten lästige “Schreibarbeit“ zu ersparen. Zudem wollten wir gerade in Zeiten des „ökologischen Fußabdrucks“ gleichzeitig etwas Gutes für die Umwelt tun, in dem wir weniger Kopien erzeugen und somit den Papierverbrauch deutlich reduzieren. Daher waren wir schon länger auf der Suche nach einer digitalen Lösung: unkompliziert, schnell und einfach in der Bedienung sollte es sein und im Idealfall intuitiv zu bedienen. Immerhin sind wir keine Programmierer.

Bei der Suche nach einem passenden System sind wir auf smapOne aufmerksam geworden und haben uns relativ schnell dafür entschieden. Uns war dabei besonders wichtig, dass das System flexibel ist und sich die unterschiedlichen Vertragsbedingungen unserer Kunden einfach abbilden lassen. Auch die Anbindung komplexer Excel-Tabellen war ein entscheidendes Kriterium bei der Auswahl."

 

Wer erstellt bei Ihnen die Apps?

"Wir haben mit Herrn Spelthann einen internen EDV-Administrator der gleichzeitig auch Projektleiter und Anwender ist. Ich erstelle die smaps zunächst aufgrund meiner Prozesskenntnis selbst. Dann zeige ich sie meinen Kollegen, die ihre Ideen zu Einsatzszenarien der smaps einfließen lassen und mit denen ich in Feedbackrunden die Umsetzung und Anwendung optimiere. Wir sehen es als großen Vorteil an, dass wir die smaps schnell selbst ausprobieren und entsprechend anpassen können. Da unsere Prozesse auch einem stetigen Wandel unterliegen, können wir die Änderungen problemlos umsetzen und zwar jederzeit. Auch die Excel-Exportfunktion der erfassten Zählerstände in unsere Datenbank ist enorm hilfreich. In Zukunft plane ich noch die SQL-Anbindung möglich zu machen.

Auch die Berichtsfunktion erfreut sich, vor allem bei unseren Kunden, großer Beliebtheit. Wir können die geforderten Berichte zu den einzelnen Immobilien wie z.B. die Dokumentation der turnusmäßigen Arbeiten, Energieverbräuche, Mängelerfassung oder erledigte Arbeitsaufträge unkompliziert erstellen und ohne großen Aufwand an unsere Kunden übermitteln. Dabei sind die Berichte sehr gut strukturiert und übersichtlich."

 

Wie sieht Ihre Lösung aus und was hat sich verbessert?

"Durch die Anwendung und Integration der Apps von smapOne hat sich einiges verändert. Unser Tagesgeschäft ist deutlich effizienter geworden. Zum einen sind die Kollegen vor Ort mit weniger Schreibkram und Papier belastet. Sie schauen sich morgens in der smap die zu erledigenden Arbeiten und Aufträge an und los geht’s.

Ein Beispiel: die Zählerstandserfassung. Musste früher alles händisch auf Papier eingetragen werden, haben die Kollegen jetzt einen Barcode-Scanner zum Erfassen des richtigen Zählers und können binnen weniger Sekunden den zugeordneten Zählerstand aufnehmen und an uns übermitteln. Ähnlich ist es auch mit den erledigten Arbeitsaufträgen oder der Mangelerfassung: Mit den smaps sind wir einfach an vielen Stellen wesentlich schneller und effizienter. Davon profitiert nicht zuletzt auch unsere Buchhaltung, die die Daten erheblich zügiger weiterverarbeiten kann."

 

Wie funktioniert die digitale Umstellung im Unternehmen?

"Ja, da war ich erst unsicher, ob es tatsächlich so gut angenommen und umgesetzt wird. Immerhin stecken wir alle so sehr im Tagesgeschäft, dass für lange Meetings oder Ankündigungen kaum Zeit blieb. Die Kollegen nehmen die smaps allerdings sehr gut an und geben auch als Feedback, dass sie sehr einfach zu nutzen sind und es ihren Alltag deutlich und spürbar erleichtert. Es befreit sie von unnötigem Papierkram und lässt damit mehr Zeit für die eigentliche Arbeit. Das ist am Ende der größte Vorteil und gut für alle Beteiligten."

- Herr Prinz, vielen Dank für das Interview!

Über das Unternehmen

OPLENUS: Signifikante Zeitersparnis durch clevere Apps

OPLENUS GmbH ist ein Immobilienspezialist für technisches und infrastrukturelles Facilitymanagement und betreibt deutschlandweit für zahlreiche renommierte Unternehmen gewerbliche Immobilien. Große Stärke ist das interdisziplinäre Team mit eigenen Immobilienspezialisten, Ingenieuren und Fachleuten. Erforderliche Instandsetzungen, Umbauten und Renovierungen können ohne zusätzliche Schnittstellen geplant, gesteuert und koordiniert werden. In den vergangenen Jahren konnte OPLENUS mehr als 3.950.000 m² Büro- und Gebäudeflächen sicher und vertrauensvoll betreuen.

Mehr Infos unter oplenus.de.

Mehr zum Thema
CANCOM Fuhrpark: Wie 2 Apps die Arbeit von 1.500 Mitarbeitern verbessern
CANCOM Fuhrpark: Wie 2 Apps die Arbeit von 1.500 Mitarbeitern verbessern

Heute erstellen die Fahrer des CANCOM Fuhrparks die Übergabeprotokolle von Fahrzeugen sowie Unfallmeldungen digital mit zwei Apps von smapOne. Mit dem Einsatz verbessert sich die Zuverlässigkeit und Schnelligkeit der Prozesse. Das Unternehmen spart bei der Vorbereitung und dem Erfassen der Informationen per App 30 bis 40 Prozent Zeit ein.

Zur Story

BRAUN Clean-Service: Digitale Dokumentation der Reinigung
BRAUN Clean-Service: Digitale Dokumentation der Reinigung

Die BRAUN Clean-Service Gebäudereinigung und Dienstleistungen GmbH erfasst Anfragen von Neukunden digital und dokumentiert erledigte Reinigungsarbeiten einfach und schnell mit selbst erstellten Apps von smapOne. 300 Minuten spart das Unternehmen mithilfe der neuen digitalen Lösung täglich und freut sich am Ende des Monats über eine Kostenersparnis von 1.575 Euro.

Zur Story