GSD Remarketing GmbH & Co. KG: Ressourcenschonung durch smarte Apps

GSD Remarketing GmbH & Co. KG: Ressourcenschonung durch smarte Apps

  • Förderung interner Nachhaltigkeit
  • Begeisterung der Mitarbeiter durch Zeitersparnis
  • All-in-One Lösung für effiziente Datenverarbeitung

Ressourcenschonung lässt sich in vielerlei Hinsicht mit der Digitalisierung verbinden: ob durch Zeitersparnis, Mitarbeiterentlastung oder Reduktion des Papierverbrauchs. smapOne ist dafür genau der richtige Partner!

Stephanie SchweitzerGSD Remarketing GmbH & Co. KG

Stefanie Schweitzer GSD

GSD Remarketing GmbH & Co. KG

Green IT – Apps fördern interne Nachhaltigkeit

Was ist die Herausforderung?

Allein für die Herstellung eines einzigen Computers werden mehrere tausend Liter Wasser verbraucht und mehr als 200 Kilogramm CO₂ freigesetzt. Das bayrische Unternehmen GSD Remarketing GmbH & Co. KG hat sich deshalb das professionelle Recycling von alten Business-Computern zur Aufgabe gemacht. Indem GSD gebrauchte IT-Geräte von Leasinggesellschaften sowie großen und mittelständischen Unternehmen aufkauft, diese generalüberholt und anschließend zu einem Bruchteil des eigentlichen Neupreises wiederverkauft, wird gezielt die umweltbelastende Müll- und Neuproduktion von Technikgeräten reduziert.

Als Pionier für Nachhaltigkeit ist es GSD also ein Anliegen, auch intern ressourcenschonend zu agieren. Die Ansprüche für eine neue Lösung waren hoch: Beschleunigung der Prozesse, Einschränkung des Papierverbrauchs, lückenlose Datenerfassung, Minimierung der Fehleranfälligkeit und Entlastung der Verwaltung.

 

Wie sieht die Lösung aus?

In smapOne sah die Geschäftsleitung der GSD die perfekte Möglichkeit in der Verbindung von eigener Prozessoptimierung und Ressourcenschonung. Denn für Wareneingangskontrolle, Schadenserfassung, technischen Prüfungen oder Bewerberdokumentation sind Berge an Papier und Stapel von Ordnern nicht länger notwendig – individuell erstellte Apps bilden die Vorgänge nun vollständig digital am Smartphone oder Tablet ab.

Hat der zuständige Mitarbeiter alle notwendigen App-Felder ausgefüllt, geht der komplette Datensatz direkt in die „Zentrale“ des App-Creators. Pflichtfelder stellen dabei sicher, dass die Angaben vollständig und einheitlich sind. Durch die Weiterleitungsfunktion gibt es außerdem die Möglichkeit, mit dem Absenden der Daten gleichzeitig einen kompakten PDF-Bericht per E-Mail zu schicken. Ganz ohne zusätzlichen Formatierungsaufwand.

 

Was hat sich verbessert?

Rundum sorgt die Umstellung ins Digitale für eine Entlastung der Mitarbeiter. Große Zeitersparnis bewirkt besonders die integrierte Kamerafunktion, die das nachträgliche Zusammenfügen oder Archivieren der Bilddateien überflüssig macht. Das direkte Absenden der vollständigen Datensätze ermöglicht dabei einen Workflow ohne ständiges Hin-Und-Her-Laufen. Die Datenerfassung und -weiterverarbeitung läuft stattdessen standortübergreifend, schnell und höchst effizient. Kunden oder Partner von GSD profitieren dabei von einer optimierten Datenqualität und zeitnah bereitgestellten, aktuellen Informationen per PDF-Berichten.

 

Wie funktioniert die digitale Umstellung im Unternehmen?

Das anfängliche Misstrauen der Mitarbeiter gegenüber dieser Neuerung verflog mit dem ersten praktischen Ausprobieren, Herumbasteln und Verwenden der Apps – im Handumdrehen entstanden sogar zahlreiche gemeinsame Ideen für die Einsatzszenarien des neu gewonnenen digitalen Helfers. Mehrere Prozesse wurden dann direkt von den jeweiligen Abteilungsleitern umgesetzt und anschließend an die Mitarbeiter zum aktiven Einsatz weitergegeben. Weiterführende interne Schulungen haben dazu beigetragen, smapOne bestmöglich in die Arbeitsabläufe zu integrieren und die Potenziale der digitalen Prozessoptimierung weiter auszuschöpfen.

Sie wollen auch erfolgreich sein?

Zusammen schreiben wir Ihre Success Story.
 

Demo anfragen

 

Über das Unternehmen

GSD Remarketing GmbH & Co. KG: Ressourcenschonung durch smarte Apps

Als Markführer der sogenannten Green IT leistet die GSD Remarketing GmbH & Co. KG mit der professionellen Wiederaufbereitung und dem Verkauf alter Business-Computer einen aktiven Beitrag zu mehr Nachhaltigkeit. Dabei wird jedes Verpackungsmaterial, jede Gerätekomponente und auch jeder Dienstleister auf die Vereinbarkeit mit dem Umweltgedanken geprüft. Durch diesen Remarketing-Prozess wird hochwertige Business-IT, die wesentlich langlebiger, laufruhiger und robuster ist als Consumer-IT, vor allem für kleinere Unternehmen, öffentliche Einrichtungen und Endverbraucher erschwinglich.

Mehr Infos unter: www.gsd.eu

Mehr zum Thema
"Nie wieder ohne" – Eigene App überzeugt Servicetechniker der Kraftwerk KWK GmbH
"Nie wieder ohne" – Eigene App überzeugt Servicetechniker der Kraftwerk KWK GmbH

Mit der Einführung von smapOne stellte sich die KWK der Digitalisierung – und internen Digital-Skeptikern. Nun ist die App-Lösung für alle im Betrieb eine riesige Hilfe im Arbeitsalltag und überzeugt durch Zeitersparnis, Zuverlässigkeit, Datenstrukturierung und Anpassungsfähigkeit.

Zur Story

Sie wollen auch erfolgreich sein?

Zusammen schreiben wir Ihre Success Story.
 

Demo anfragen