Karle Recycling: Abfahrtskontrolle schneller per App

Karle Recycling: Abfahrtskontrolle schneller per App

  • Zeitersparnis bei der Abfahrtskontrolle 
  • Optimierter Dokumentationsprozess 
  • Erleichterte Erfassung von Informationen für die Mitarbeiter 

Mit smapOne konnten wir ohne großen Aufwand eine maßgeschneiderte App selbst erstellen. Unsere LKW-Abfahrtskontrollen sind deshalb innerhalb von 3 Minuten erledigt und werden direkt an die Disposition weitergeleitet.

Bastian LauerKarle Recycling GmbH

Bastian Lauer

Karle Recycling

Abfahrtskontrolle schneller per App

Was ist die Herausforderung?

Es gibt so gut wie nichts, das die Karle Recycling GmbH nicht entsorgt – von Altautos über Bauschutt, Metalle, Holz bis hin zu Industrieabfällen und Sondermüll. Als Spezialisten für Entsorgung, Verwertung und Aufbereitung der sogenannten Sekundärrohstoffe tragen sie dazu bei, dass Abfall wieder zu größtmöglichen Teilen in nutzbare Rohstoffe umgewandelt werden.

Damit die 16 Lastwagen des Fuhrparks zu jeder Zeit und sicher abfahrbereit sind, überprüfen die Fahrer von Karle Recycling die Fahrzeuge vor jeder Tour. Bislang haben sie diese Abfahrtskontrolle schriftlich festgehalten und die Daten später in mehreren Schritten weiterverarbeitet.

Die Firma ist bei Kunden bekannt für astreine Zuverlässigkeit – daraus resultiert allerdings auch ein hoher Zeitdruck für die Mitarbeiter. Darunter litt bisher die Qualität der Kontrollchecks: unleserliche Handschriften, unvollständige Angaben oder Witterungsbedingungen machten die Formulardaten teilweise unbrauchbar.

Wie sieht die Lösung aus?

Das gehört nun der Vergangenheit an: Mit einer selbst gebauten App dokumentieren die Fahrer nun die Checks ihrer Fahrzeuge ganz einfach und mobil am Tablet oder Smartphone. Durch vorgegebene Antwortvorgaben, Checklisten und etwaige Pflichtangaben werden alle wichtigen Informationen zielgerichtet abgefragt.

Mit Beendigung des Checks senden die Fahrer ihre Protokolldaten direkt ins Büro zur Einsicht. Gibt es Probleme mit einem Fahrzeug, so wird automatisch die Reparaturwerkstatt benachrichtigt.

Karle Recycling - Prozess mit Tablet App

Was hat sich verbessert?

Mit der unmittelbaren Weiterleitung der Informationen und der Datenstandardisierung profitiert Karle Recycling jetzt von einem rundum effizienten und modernen Arbeitsprozess. "Die Bedienung der App ist echt gut. Es dauert nur drei Minuten, dann habe ich alle wichtigen Informationen erfasst und bin mit der Abfahrtskontrolle durch. Das ist eine wirkliche Erleichterung zu früher und viel besser als das ganze "Zettelausgefülle" aus der Vergangenheit. Man muss jetzt auch keine Zettel mehr abgeben und verliert sie auch nicht mehr.", so ein Fahrer von Karle Recycling.

Die App-Nutzer sind zufrieden, denn die digitale Dokumentation ist einfach und intuitiv. Und das Beste: Sie spart Zeit. Das sorgt für entspanntere Arbeitsroutinen bei den Fahrern, gewährleistet schnellere Reparaturanfragen für die Fahrzeuge und lässt mehr Freiraum für die Kundenbetreuung.

 

Wie funktioniert die Integration der neuen Lösung?

Als lösungs- und zukunftsorientierte Firma legt Karle Recycling unter anderem viel Wert auf Entwicklungen in der Logistikbranche – die Digitalisierung ist dabei ein wichtiger Aspekt, um wettbewerbsfähig zu bleiben.
Für die Fahrer selbst funktionierte die Umstellung von Papier auf App problemlos, denn sie haben den Mehrwert der neuen Lösung schnell erkannt und schätzen gelernt.

Video: Abfahrtskontrolle bei Karle Recycling

Über das Unternehmen

Karle Recycling: Abfahrtskontrolle schneller per App

Das Stuttgarter Unternehmen Karle Recycling ist seit 1948 familiengeführt. Der Komplettentsorger verwertet Metall- und Eisenschrotte sowie Abfälle jeglicher Art und sorgt so dafür, dass aus unseren altgedienten Materialien wieder etwas Neues entsteht. Karle Recycling schließt den Kreis!

Mehr Informationen unter www.jks-karle.com.

Mehr zum Thema
Bausch GmbH: Digitalisierung auf dem Schrottplatz motiviert Mitarbeiter
Bausch GmbH: Digitalisierung auf dem Schrottplatz motiviert Mitarbeiter

Durch den intuitiven App-Baukasten von smapOne bekommen die Mitarbeiter von Bausch die Möglichkeit, ihre Prozesse auf einfachem Wege selbst in Apps umzusetzen. Indem Problemszenarien nun in wenigen Schritten digitalisiert werden, fördert Bausch dabei nicht nur einen produktiven Workflow, sondern auch Arbeitsmotivation für weitere Prozessoptimierung.

Zur Story

Karl Meyer Gruppe: Schneller informiert mit digitalem Fahrerhandbuch
Karl Meyer Gruppe: Schneller informiert mit digitalem Fahrerhandbuch

Die Karl Meyer Gruppe spart mittlerweile 83 Prozent Zeit bei Schadenerfassungen und halbiert die für die Einweisung von Fahrern notwendige Zeit. Denn das Unternehmen erfasst dank cleverer Apps von smapOne nun Schäden, Fahrteninfos und zusätzliche Details zu Lieferkunden digital. Die digitalen Lösungen ersetzen das vorher analoge Fahrerhandbuch des Unternehmens komplett.

Zur Story

RAFI GmbH: Transportschäden effizienter erfassen
RAFI GmbH: Transportschäden effizienter erfassen

Das Ravensburger Unternehmen RAFI GmbH nutzt für die Transportschadenkontrolle im Wareneingang eine mit smapOne erstellte App. Durch die Digitalisierung seiner Transportschadenerfassung spart das Unternehmen viel Zeit beim Erfassen und Auswerten aller notwendigen Daten.

Zur Story